Suche
  • ahartjes4

„Family Load - Neustart nach Systemabsturz“

Liebe an der Zukunft von Familien in NRW Interessierte,

die vergangenen zwei Jahre der Pandemie haben viel von jedem Einzelnen von uns abverlangt.

Die wirtschaftliche Lage, das öffentliche und private Leben und unsere Arbeit wurden stark beeinflusst. Besonders verändert hat sich das Leben der 11,4 Millionen Familien in Deutschland und in NRW.


Eltern und Kinder wurden und werden durch Lockdown, Schließungen von Kindertageseinrichtungen, Schulen, Sport und Freizeiteinrichtungen, Kontaktbeschränkungen, Homeschooling, Homeoffice und Quarantäneregeln stark belastet. Die öffentliche Infrastruktur war stark eingeschränkt - die Planbarkeit und Verlässlichkeit für Eltern und Kinder wurde genommen.


Mütter und Väter waren mit der Organisation von Erziehung, Betreuung, Beschulung, Pflege und Erwerbsarbeit auf sich allein gestellt.

Insbesondere Alleinerziehende und pflegende Angehörige hat dies teilweise bis an den Rand ihrer Kräfte gebracht.

Grundsätzlich waren alle Eltern und pflegende Angehörige besonders belastet. Männer und Väter ebenso wie Frauen und Mütter.

Leider hat aber in vielen Fällen eine partnerschaftliche Aufteilung von Familien-, Sorge,- und Berufsarbeit nicht stattgefunden, so dass oftmals die Frauen und Mütter unter der Mehrfachbelastung besonders gelitten haben und es immer noch tun. Equal – Pay und Equal – Care sind zwar derzeit viel diskutiert, werden bislang politisch aber noch nicht umgesetzt.

Deshalb laden wir Mütter, Väter und andere Expert:innen ein, sich mit Vetreter:innen

aus Wirtschaft, Politik, Familienverbänden und Familienselbsthilfeorganisationen

auszutauschen, zu vernetzen und gemeinsam Ideen und Lösungen zur Verbesserung

von Lebens- und Arbeitsbedingungen von Familien in NRW zu entwickeln.


Gemeinsam mit unseren Referentinnen Almut Schnerring (Autorin, Trainerin) und Mareice Kaiser (Journalistin) freuen wir uns auf Ihre Beteiligung an der Ideenwerkstatt im Rahmen unseres digitalen Fachtags am 16.03.2022.

Weitere Informationen und Anmeldung unter

www.fachtag-familie.de

Mit Lieben Grüßen aus dem

Mütterbüro - NRW



31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen